Allgemeines zum Thema Fettabsaugung in Stuttgart

Dr. med. Rolf Münker wendet Ultraschalltechnik zur Fettabsaugung in Stuttgart an

Eine Fettabsaugung in Stuttgart kann bei kleinen ästhetisch störenden Fettpolstern ebenso wie bei krankhaften oder genetischen Störungen der Fettgewebeverteilung vorgenommen werden. Viele Frauen leiden sehr unter den Fettpolstern und isolieren sich von ihrer Umwelt. Da in vielen Fällen Diäten oder Sport nicht helfen, ist die einzige Möglichkeit der Korrektur die Fettabsaugung.

Fettabsaugung in Stuttgart: seit 1992 per Ultraschall

Dr. med. Münker wendet seit 1992 routinemäßig die ultraschallgestützte Fettabsaugung an, die er als erster in Deutschland eingesetzt hat. Diese Hightech-Methode der Fettabsaugung in Stuttgart-Bad Cannstatt erfordert eine intensive Ausbildung des anwendenden Chirurgen. Durch diese Form der Fettabsaugung werden die Blutgefäße geschont und eine präzise Modellierbarkeit des Fettgewebes ist möglich, was die Dellenbildung vermeidet.

Wenn Sie noch weitere Informationen wünschen, dann benutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit Dr. Münker.

Jetzt Kontaktanfrage senden»

Die Fettabsaugung ist ein Eingriff, der in unserer Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Stuttgart häufig vorgenommen wird. Durch Absaugung lokaler Fettpolster wird eine Angleichung der Körperkonturen an die umliegenden Körperstrukturen erreicht. Da die Fettzellen durch das Fettabsaugen in Stuttgart-Bad Cannstatt entfernt werden, können sich im behandelten Bereich keine neuen Fettpolster mehr bilden. Fettabsaugungen können überall dort durchgeführt werden, wo große Fettansammlungen unerwünscht sind, wie zum Beispiel im Gesicht, an den Hüften, den Schenkeln oder am Bauch.