Ihr Experte für die Behandlung von Gynäkomastie in Stuttgart

Wenn Sie als Mann unter einem ausgeprägten Brustansatz leiden, können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an Dr. med. Rolf Münker wenden, der die Gynäkomastie in Stuttgart operativ beseitigt. Mit seiner langjährigen Erfahrung sorgt der renommierte Plastische Chirurg dafür, dass Sie sich wieder wohler in Ihrem Körper fühlen.

Männlicher Brustansatz - ein körperlicher Makel

Beide Geschlechter verfügen über eine Brustdrüsenanlage. Doch während bei jungen Frauen die Ausbildung der Brust durch den Einfluss der weiblichen Geschlechtshormone zur normalen Entwicklung gehört, verkümmert die Brustanlage bei heranwachsenden Männern im Regelfall. Eine hormonelle Dysregulation kann allerdings dazu führen, dass sich ein sogenannter Männerbusen bildet.

In den meisten Fällen von Gynäkomastie, die wir in Stuttgart in unserer Klinik behandeln, weisen die Hormonwerte jedoch keinerlei Auffälligkeiten auf. Bei Männern und bei Frauen verschieben sich im Alter die Relationen der Geschlechtshormone zueinander. Als Folge hiervon entwickeln sich beim Mann an verschiedenen Körperstellen Fettpolster, bei vielen älteren Männern entsteht auf diese Weise ein diskreter bis deutlicher Brustansatz.

Vor allem für jüngere Männer stellt die einseitige oder doppelseitige Gynäkomastie eine erhebliche seelische Belastung dar. Die chirurgische Entfernung ist oftmals der einzige Weg zu einer körperlichen und psychischen Normalisierung. Bei uns sind Sie in guten Händen im Falle der:

  • Beratung
  • Operation
  • Nachsorge.

Gynäkomastie in Stuttgart behandeln lassen - Operationsprinzip und Heilverlauf

Bei der operativen Ablation der männlichen Brustdrüse sollte eine auffällige Narbenbildung möglichst vermieden werden. Auch bei ausgeprägten Fällen genügt ein halbmondförmiger Hautschnitt am unteren Rand des Warzenhofes oder in der Brustumschlagsfalte. Die überschüssige Haut muss meist nicht entfernt werden, sondern legt sich bei guter Elastizität von selbst glatt am Brustkorb an.

Die Entfernung des Drüsengewebes und des umgebenden Fettgewebes gelingt am besten mit der ultraschallgestützten Fettabsaugung. Diese Methode wurde in Deutschland 1992 erstmals von Dr. Münker angewendet. Nach der Operation muss für sechs Wochen ein speziell angepasstes Brustmieder getragen werden, damit sich die Haut gut anlegt.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Fachklinik, wenn Sie sich zum Thema Gynäkomastie in Stuttgart beraten lassen möchten!