Nasenkorrektur in Stuttgart

Nasenkorrektur-1 Der Nase kommt nicht nur als Riechorgan große Bedeutung zu. Sie verleiht dem menschlichen Gesicht auch seinen unverwechselbaren Charakter. Dr. med. Rolf Münker ist Ihr Spezialist für die Nasenkorrektur in Stuttgart, wenn Sie mit der Form oder Größe Ihrer Nase ein Problem haben.

Möglichkeiten zur Nasenkorrektur in Stuttgart durch Dr. Münker

Schief, zu lang, zu kurz, zu breit - Mäkel, wie zum Beispiel eine Höckernase, können angeboren sein oder durch Verletzungen entstehen.

Relativ häufig ist die Nasenscheidewandoperation (Septumplastik), welche die äußere Nasenform nicht verändert. Dabei wird die Nasenscheidewand geradegestellt, um besseres Atmen zu ermöglichen.

Eine Formverbesserung der Nase (Rhinoplastik) ist eine anspruchsvolle Operation und sollte nur von erfahrenen Ärzten vorgenommen werden. Normalerweise wird die Nasenoperation in Vollnarkose durchgeführt, es sind jedoch auch Eingriffe im Dämmerschlaf möglich. In der Regel wird durch die Nasenlöcher operiert, sodass später keine äußeren Narben sichtbar sind.

Wird Material zum Aufbau einer zu flachen Nase benötigt, so kann beispielsweise körpereigener Ohrknorpel verwendet werden. In den meisten Fällen wird zur Formverbesserung das Nasenbein gebrochen und mithilfe eines Nasengipses neu fixiert. Nach der Nasenkorrektur wird die Nase nicht mehr wie früher austamponiert sondern mit einer feinen inneren Silikonschiene versehen, die nach einer Woche schmerzfrei entfernt wird. Außerdem ist die Nase nach dem Eingriff geschwollen und es kommen regelmäßig Blutergüsse um die Augen vor. Deshalb ist eine erhöhte Kopflagerung ebenso wie wohltuendes Kühlen für das Abschwellen sehr sinnvoll.

Bei der Profilplastik kann zusätzlich der Aufbau der Wangenknochen oder des Kinns mit Implantaten erfolgen.

Wer lässt eine Nasenkorrektur vornehmen?

Die meisten unserer Patientinnen und Patienten, bei denen wir eine Nasenkorrektur in Stuttgart in unserer Fachklinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie vornehmen, sind zwischen 20 und 50 Jahre alt.

Wie lange dauert mein Klinikaufenthalt nach dem Eingriff?

Unsere Patienten verlassen in der Regel nach zwei Tagen die Klinik. Der Nasengips muss nach der Operation insgesamt eine Woche belassen werden, dann wird er entfernt und die Nase noch für weitere fünf bis sieben Tage mit einem Spezialpflaster in Hautfarbe ruhiggestellt und stabilisiert. Nach zwei Wochen kann man in der Regel fast alle beruflichen und privaten Aktivitäten mit Ausnahme sportlicher Anstrengung wiederaufnehmen.

Risikofaktoren

Vor allem starke Raucher müssen mit einer verzögerten Wundheilung rechnen. Überdies kann es zu Nachblutungen kommen, besonders wenn innerhalb der ersten zehn bis zwölf Tage nach dem Eingriff zu früh mit körperlicher Belastung begonnen wird.

Kosten für die Nasenkorrektur in Stuttgart

Der Preis ist je nach Schwierigkeit der Operation unterschiedlich. Bei medizinischen Indikationen (z. B. behinderte Nasenatmung durch Nasenscheidewandverbiegung) übernehmen private Krankenkassen die Kosten für den funktionellen Teil der Operation.

Nasenkorrektur-2 Nasenkorrektur-3 Nasenkorrektur-4

Nasenkorrektur-5 Nasenkorrektur-6

Höckernase nach Höckerentfernung

Nasenkorrektur-Methoden

schematische Darstellung Sattelnasenkorrektur mit körpereigenem Knorpel

Nasenkorrektur-8 Nasenkorrektur-7

Sattelnase nach Rekonstruktion mit Rippenknorpel (linkes Bild) und Ohrknorpel (rechtes Bild)

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie sich für eine Nasenkorrektur in Stuttgart interessieren!